postheadericon Metal – mehr als nur Musik

Metal ist eine Musikrichtung und wird als eine erweiterte Form der Rockmusik gesehen.
Sie wurde Anfang der 1970er Jahre ins Leben gerufen und stammt aus Großbritannien.
Sie entwickelte sich durch ihren Vorgänger, genannt Hard Rock.
Eine weitere Form des Metal ist zum Beispiel Death Metal oder Speed Metal.
Sie alle zeichnen sich sowohl durch die im Vordergrund stehenden Instrumente, wie E-Gitarre und Schlagzeug, als auch durch den eher aggressiven und lauten Gesang aus.
Metal ist ein vielfältiges Genre, das sich zu variieren weiß.
Der Rhythmus wechselt von langsam zu extrem schnell und die Tonlage oder die „Laune“ (das Gefühl, welches das Lied beherrscht) des Sängers kann sich jederzeit ändern.
Mit Einflüssen der klassischen, aber auch der Unterhaltungsmusik werden beispielsweise Texte geschrieben, die gerne Probleme in der Welt oder melancholische Themen behandeln.
Heutzutage werden weltweit viele Metal-Festivals veranstaltet.
Das sind Veranstaltungen, ähnlich wie ein Konzert, bei denen der Zuschauer die Möglichkeit hat nicht nur eine Band zu sehen, sondern mehrere hintereinander.
Das ist vielleicht mit der Grund, weshalb manche Festivals mehrere Tage lang andauern, wie das seit 2007 existierende Extremefest (früher genannt „Death Feast Open Air“).
Hierbei kommt auch oft das wohl berühmteste Merkmal der Fans zum Einsatz: Das Headbangen.